Montag, 16. Januar 2012

Ich wurde getaggt!

Natürlich hatte ich KEINEN PLAN, was DAS sein soll!
Mein liebe Sarina hats getan.
Erstmal Vielen Dank dafür. ;-)

Nun werde ich natürlich sehr gern Deine Fragen beantworten (deren Antworten du allerdings eh schon fast alle kennst) und dann ebenfalls "taggen"!
Hier erstmal..



Die Regeln des Taggen's

1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2. Beantworte die Fragen, die gestellt worden sind.
3. Tagge anschließend 5 weitere Leute
4. Gib den Leuten bescheid, die getaggt wurden.
5. Stelle 11 Fragen an die Leute, die getaggt wurden.


1. Stadt oder Wald?
Ein gesundes Verhältnis zwischen beidem. Im Zweifel aber IMMER WALD!!!!
2. Einzel- oder Geschwisterkinder?
Einen Bruder, eine Halbschwester und 2 Stiefgeschwister. Typisch Patchwork eben!
3. TV  oder Bücher?
BÜCHER
4. Lieblingssport?
öööh...
5. Bestes Weihnachtsgeschenk?
Mein unübertroffen bestes Geschenk hab ich mit im vorletzen Jahr in der Vorweihnachtszeit selbst gemacht, nämlich meinen Sohn.
6. Hund oder Katze?
Hund
7. Euer Alter?
24
8. Ledig, Single oder verheiratet?
verheiratet
9. Der schönste Tag in Eurem Leben?
Der  Tag an dem mein Sohn geboren wurde
10. Stillen oder Flasche?
Stillen
11. Bestes Buch im letzten Jahr?
Bestes Buch ever
Geborgene Babys von Julia Dibbern


Nun meine Fragen
1. Tagescreme oder Make-up?
2. Tragetuch oder Kinderwagen?
3. Junge oder Mädchen?
4. Holz- oder Plastikspielzeug?
5. selbstgekocht oder Gläschen?
6. Schoko oder Gummibärchen?
7. Bio oder "behandelte" Lebensmittel?
8. Kaffee oder Tee?
9. Tschustin oder Theo?
10. Glatte Haare oder Locken?
11. Fallen dir auf Anhieb 11 Fragen ein?

Ich TAGGE

Kommentare:

  1. schön das du mitgemacht hast, und deine antworten hatte ich alle fast erwartet :D

    AntwortenLöschen
  2. danke fürs taggen aber ich hab doch noch kein kind^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, also da gibts ja nich bloß kinderfragen ;)

      Löschen
  3. Die "Tschennifer" hat sich artig deinen Fragen gestellt^^

    AntwortenLöschen
  4. Haha, wie cool... na dann mach ich mich mal ans Antworten :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Tschennifer ist eine ebenso feine, wie die Tschoosyy

    AntwortenLöschen